GALAPAGOS ERLEBNIS

Ein faszinierendes Archipel, mit 13 Inseln – wovon 5 besiedelt sind: Santa Cruz, San Cristobal, Isabela, Floreana und Baltra.

 

Auf Grund der Distanz zum Festland Ecuador (ca. 1000 km) gibt es hier eine Vielzahl an endemischen Tier und Pflanzenarten.

 

Die Inselwelt, vulkanischen Ursprungs, ist ein Weltnaturerbe der UNESCO und liegt im pazifischen Ozean.

 

97% des Archipels sind unter Naturschutz.

Klima

 

Obwohl die Inseln nahe am Äquator liegen, beträgt die Wassertemperatur aufgrund der kalten Meeresströmungen „Humbolt“ und „Cromwell“ relativ kühle 20 Grad.

 

Die Landtemperaturen hängen von der Lage der Insel und der Höhe der Vulkane ab und variieren zwischen 20 und 30 Grad Celsius.

 

Die Regenzeit dauert von Dezember bis Mai, während der Rest des Jahres nur minimale Niederschläge aufweist

Galapagos entdecken
Ein zertifizierter, professioneller Naturführer des Galapagos-Nationalparks begleitet Sie bei Ihren Ausflügen, ein beeindruckendes Erlebnis mit einzigartiger Tierwelt!“
Tierwelt

 

Galapagos-Riesenschildkröten, Landleguane, Blau- und Rotfußtölpel, Galapagos-Pinguine, Albatrosse, Fregattvögel, Reiher, Flamingo, Mangroven, Darwin Finken, uvm.

 
Meerestiere

 

Meeresleguane, Krabben, Rochen, Haie, Wale, Delfine, uvm.

final logo.png
ltc.png

HAUPTSITZ

Roberto Schiess 173. Puerto Ayora, Inseln Santa Cruz 

Galapagos – Ecuador

VERTRETUNGSBÜRO

Juan Leon Mera N23-36 y Baquedano

Quito – Ecuador