6 TAGE / 5 NÄCHTE GALAPAGOS INSEL HÜPFEN

Abfahrt jeden Freitag

Auch für private Charter verfügbar

Santa Cruz – Floreana – Isabela - Santa Cruz

Starten Sie Ihr Abenteuer von Santa Cruz aus.

Ein einzigartiges Erlebnis erwartet Sie während dieser 6 Tages/5 Nächte Reise durch die verzauberten Inseln, wie die Galapagos Inseln auch genannt werden. Während Ihrem Aufenthalt auf Galapagos entdecken Sie vier der wunderbaren Inseln des Archipels und übernachten im komfortablen Ikala Hotel auf Santa Cruz. Das Island Hopping erfolgt an Bord der modernen und eleganten Yacht Galapagos Element Wind. Das soft adventure Programm ist empfehlenswert sowohl für Natur- wie auch für die Tierliebhaber. Während der Reise kommen Sie in nahen Kontakt mit der Natur und einer unvergleichbaren Landschaft. Die reiche und zumeist endemische Flora und Fauna bieten ein unvergessliches Erlebnis.

 

Ausgangspunkt Ihrer Reise durch die Galapagos Inseln ist die Insel Santa Cruz. Santa Cruz ist bekannt für seine Riesenschildkröten, seinen atemberaubenden Stränden, der Charles Darwin Station, dessen Stiftung die Forschung und den Schutz der Galapagos Inseln zum Ziel hat. Puerto Ayora ist ein kleines Küstenstädtchen mit vielen Shops und Restaurants und während Ihrem Aufenthalt kommen Sie auch in Kontakt mit der freundlichen Bevölkerung.

 

Weiter auf dem Programm steht der Besuch der Insel San Cristobal im Osten sowie der Insel Isabela im westlichen Teil der Galapagos Inseln gelegen. Beide Inseln erwarten Sie mit einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt.

 

Die Insel Floreana bietet einen interessanten geschichtlichen Hintergrund, nicht zuletzt aufgrund der deutschen Familie Wittmer, die sich auf Floreana ansiedelte.

PREIS (PRO PERSON)

- Mit privatem Service (US$ pro Person):

PREIS 

Weitere Optionen mit Hotels der Touristenklasse verfügbar​

Feste Abreiseraten:

  - Superior Hotel Option:   2890.-

  - Tourist Hotel Option:      2490.-

*Garantierte Abfahrten jeden Freitag

       mit mindestens 05 Teilnehmern

Haben Sie noch Fragen? Zögern Sie night uns zu kontaktieren 

Zubucher-Basis (Doppelzimmer)

6380 .-

Zuschlag Einzelzimmer

4215 .-

Privater Charter, Doppelzimmer (2 Pers.)

3355 .-

Privater Charter, Doppelzimmer (4 Pers.)

2875 .-

INBEGRIFFEN

  • Übernachtungen im Hotel Ikala in Puerto Ayora (oder ähnlich)

  • Alle Transfers und Exkursionen gemäss Programm

  • Naturführer (englischsprachig)

  • Mahlzeiten: Täglich Frühstück, Mittagessen an den Tagen 1-5, Abendessen Tag 3

NICHT INBEGRIFFEN

  • Eintrittsgebühr Galapagos Nationalpark USD 100 pro Person (zahlbar bei Ankunft auf Galapagos)

  • Trinkgelder und andere Ausgaben

  • Getränke und weitere Mahlzeiten

Santa Cruz

San Cristobal

Isabela

Floreana

TAG 1 – FREITAG

Puerto Ayora (Insel Santa Cruz)

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen auf der Insel Baltra, heißt Sie Ihr Reiseführer willkommen und hilft Ihnen, den Transfer vom Flughafen zum Itabaca Kanal mit einem öffentlichem Flughafenbus und danach weiter nach Puerto Ayora, der größten Stadt am Galapagos Archipel zu arrangieren. Unterwegs überqueren wir den schönen Itabaca Kanal mit einer lokalen Fähre, welcher die beiden Inseln Baltra und Santa Cruz trennt. Auf der anderen Seite des Kanals angelangt, wird Sie unser privater Transport ins Hochland von Santa Cruz bringen.

Auf einer privaten Farm erleben wir unser erstes, fantastisches Galapagos Abenteuer. Nach einem Mittagessen (inkludiert) machen wir eine kleine Wanderung in der schönen Natur und können die beeindruckenden Galapagos-Riesenschildkröten in ihrem natürlichen Umfeld erleben. Landschildkröten sind sehr empfindlich und ziehen sich üblicherweise unter ihrem Panzer zurück, sobald Sie zu nahe an sie herangehen. Es ist sehr wichtig, dass Sie diese sensiblen Tiere nicht berühren oder füttern. In dieser Gegend kann man auch viele Arten von Galapagos Hochlandvögeln beobachten, wie zum Beispiel die kleine
Galapagosralle, oder mit etwas Glück den selteneren Dickschnabel-Darwinfink, sowie die endemische Unterart, den Galapagos-Rubintyrann. Falls es die Zeit zulässt, können wir auch noch einen der vielen Lavatunnels der Gegend besuchen. Transport zum Hotel in Puerto Ayora und Freizeit.

TAG 2 – SAMSTAG

Insel San Cristobal

Nach einem frühen Frühstück im Hotel beginnen wir unseren Tag mit einer Wanderung in Richtung der Küste des Pazifischen Ozeans zu einem der schönsten Strände der Galapagos Inseln – der Tortuga Bucht. Nach etwa 40 Minuten bis 1 Stunde erreichen wir den himmlischen Ort, an
dem der weiche Korallensand und die schöne Landschaft dies zu einem besonderen Ort für Besucher machen. Der erste Teil des Strandes hat starke Wellen und ist daher nicht zum Schwimmen geeignet. Weiter westlich erreichen wir eine wundervolle Bucht mit ruhigem Wasser. Hier können wir Kolonien von Meeresleguane, Blaufußtölpel und Seevögel beobachten sowie wie Mangroven, Kakteenwälder und andere interessante Flora der Küste bewundern. Wir haben Zeit, den Strand zu genießen und kehren danach zur Stadt Puerto Ayora zurück. Sie haben nun Freizeit, für ein Mittagessen (nicht inkludiert) und zum Entspannen im Hotel. 

 

Am Nachmittag starten wir eine kurze Wanderung zum Fausto Llerena Interpretationszentrum. Hier erfahren wir mehr über die über die Arbeiten des Galapagos Nationalparks und können Galapagos-Riesenschildkröten unterschiedlicher Größen und Unterarten, sowie Landleguane beobachten. Im Museum des Interpretationszentrums können wir den einbalsamierten Körper der weltbekannten Riesenschildkröte Lonesome George beobachten. Später gehen wir weiter zur weltberühmten Charles Darwin Forschungsstation, wo
Wissenschaftler der ganzen Welt an der Erhaltung der einzigartigen Flora und Fauna von Galapagos arbeiten.
Hier werden wir das kleine Museum der Forschungsstation besuchen. Nach diesem schönen Ausflug haben Sie etwas Freizeit, bevor wir ein köstliches Abendessen im Hotel Restaurant genießen (inkludiert)

TAG 3 – SONNTAG

Insel Santa Cruz

Heute starten wir frühmorgens, um 6:00 Uhr, für einen ganztägigen Ausflug. Auf unserer erstklassigen Yacht Galapagos Element Wind starten wir unsere Reise in Richtung der historischen Insel Floreana, wo wir die kleine Stadt Puerto Velasco Ibarra finden. Mit etwas Glück ist es uns während der 21⁄2-stündigen Navigation möglich, Meeresschildkröten, verschiedene Arten von Rochen & Seevögeln und vielleicht sogar Wale und Delfine zu beobachten. In Puerto Velasco Ibarra angekommen, transportiert uns ein Wassertaxi zum Pier, wo wir mit großer
Wahrscheinlichkeit von Seelöwen und Meeresleguanen begrüßt werden, während sie selbst die Morgensonne genießen. Ein privater lokaler Transport, bekannt als „Chiva“, bringt uns mit einer 30-minütigen Fahrt in das Hochland der Insel Floreana. Die „Chiva“ fährt eine stimmungsvolle Straße
entlang, die von einer trockenen Vegetation, typische für die Küstenregion, umgeben ist. Später wird sich die Vegetation in eine üppige Grünlandschaft verwandeln. In dieser Gegend finden wir auch einige Farmen mit Plantagen von Bananen, Kaffee, Kakao sowie anderen tropischen Plantagen. Unsere kurze Fahrt endet bei Pampada, von wo aus wir eine Wanderung starten und die wunderschöne Umgebung mit einheimischer Flora genießen und vielleicht einige Galapagos-Riesenschildkröten treffen, die sich frei im Wald bewegen. Unsere Wanderung wird fortgesetzt, bis wir ein felsiges Gebiet am Fuße eines Hügels erreichen und „Asilo de la Paz“ (Zuflucht des Friedens) finden. Dies ist ein
historischer Ort, an dem sich die deutsche Familie Wittmer im Jahre 1932 niederließ, nachdem sie auf Floreana ankam. Hier werden wir die Höhlen erkunden, die der Familie damals als ihre Heimat dienten, bevor sie sich im heutigen Puerto Velasco Ibarra ansiedelten. Das gesamte Ambiente des „Asilo de la Paz“ strahlt eine absolute Ruhe aus und ist im Einklang mit der üppigen Grünlandschaft. Wenn das
Wetter es zulässt, können wir herrliche Ausblicke auf die umliegenden Hügel genießen und vielleicht sogar bis auf den Pazifischen Ozean sehen. Nach diesem Besuch steigen wir hinab und die „Chiva“ bringt uns wieder zurück in die Stadt, wo wir ein Mittagessen in einem kleinen, lokalen Restaurant genießen werden (inkludiert).

Nach einer kurzen Erholungspause starten wir unsere Navigation Richtung der Insel Isabela, wo wir nach ungefähr 21⁄2 Stunden in Puerto Villamil, einer der schönsten Städte des Archipels und die größte auf der Insel Isabela, ankommen werden. Mit etwas Glück ist es während der Navigation möglich, Meeresschildkröten, verschiedene Arten von Rochen & Seevögeln und vielleicht sogar Wale (Juni bis September) und Delfine zu beobachten. In der Hafenbucht von Puerto Villamil angekommen, transportiert uns ein Wassertaxi zum Pier, von wo uns ein privater Transport zum Hotel bringt, in dem wir 2 Nächte verbringen werden. Freizeit, um den Strand zu genießen.

TAG 4 – MONTAG

Insel Isabela

Nach dem Frühstück wird Sie unser Naturführer zum Pier begleiten und ein Wassertaxi bringt Sie zu „Las Tintoreras“. Eine wunderschöne Gegend, wo wir Kolonien von Meeresleguanen und Seelöwen finden werden. Als eine der Hauptattraktionen können wir hier Weißspitzenhaie („Tintoreras“) beobachten, während sie in den von Lavaströmen geformten Kanälen aus Gestein ruhen. Die Gegend ist auch zum Schnorcheln attraktiv, möglicherweise sogar in Gesellschaft von Seelöwen, Pinguinen und Meeresschildkröten. Transport zurück zum Hotel, wo wir zu Mittag essen werden (inkludiert).

Am Nachmittag starten wir vom Hotel und wir einen gut gepflegten Weg entlang, der uns zu „Los Humedales“ (Feuchtgebiete) führt. Diese fantastische Gegend ist gezeichnet von sandigen Stränden, felsigen Ufern und Mangroven. Während unserer Wanderung entlang des
Hauptweges, können Sie alle vier Mangrovenarten entdecken, die auf den Galapagos Inseln existieren. Sie können pinke Flamingos und Zugvögel beobachten, einschließlich Regenbrachvögel, kleine Schlammläufer, Wilsonwassertreter, Flussseeschwalben, Blauflügelenten, Fischadler, Kiebitzregenpfeifer und Amerikanischer Sandregenpfeifer, Große und Kleine Gelbschenkel, um nur
einige aufzuzählen. Die Wanderung endet beim Galapagos-Riesenschildkröten Aufzuchtzentrum, wo wir Riesenschildkröten unterschiedlicher Größen und Unterarten sehen können. Hier erklärt uns unser Naturführer die verschiedenen Maßnahmen, die der Nationalpark zum Schutz der empfindlichen Umwelt entwickelt hat. Nach unserem Nachmittagsbesuch bringt uns unser privater Transport zurück zum Hotel. Freizeit um den wunderschönen Strand von Puerto Villamil zu genießen.

TAG 5 – DIENSTAG

Insel Floreana

Am Morgen frühstücken wir im Hotel und begeben uns dann zum Pier von Isabela, um an Bord unserer Yacht Galapagos Element Wind zu gelangen. Wir navigieren
ungefähr 3 Stunden zurück zur Stadt Puerto Ayora mit der voraussichtlichen Ankunftszeit 10:00 Uhr. Mit etwas Glück ist es während der Navigation möglich, Meeresschildkröten,
verschiedene Arten von Rochen & Seevögeln und vielleicht sogar Wale und Delfine zu beobachten. Nach der Ankunft in Puerto Ayora wird Sie unser Naturführer zum Hotel begleiten. Nach dem Sie Ihre Zimmer bezogen haben, haben Sie Zeit Mittag zu essen (nicht inkludiert).

Gegen 14:00 Uhr gehen wir an Bord eines kleinen Bootes und starten unsere 3-Stündige Bucht-Tour an der Küstengegend nahe Puerto Ayora. Diese interessante Tour beginnt mit einer Navigation in Richtung der kleinen Insel „Camaño“, wo wir eine Kolonie verspielter Seelöwen beobachten können. Möglicherweise werden wir in der felsigen Gegend auch einige Blaufußtölpel und Maskentölpel finden. Der Ausflug geht weiter mit einer kurzen Navigation zur „Deutschen Bucht“ (Playa de los Alemanes), einem paradiesischen Ort, an dem wir an Land gehen und eine Wanderung auf einem Pfad beginnen, der uns zum „Liebeskanal“ führt. Mit etwas Glück sehen wir Weißspitzenhaie in den Lavakanälen ruhen. Das nächste Ziel ist der „Playa de Los Perros“. Das Gebiet ist wunderschön und mit trockenem Wald bewachsen. Anschließend erreichen wir das felsige Gebiet des Ozeanküste, in dem sich eine kleine Kolonie von Meeresleguanen befindet. Der Strand ist nicht gut zum Schwimmen geeignet, aber die Landschaft ist wunderschön anzusehen. Unser letztes Ziel für heute ist ein Ort namens "Las Grietas". Hier finden wir einen großartigen Platz zum Schwimmen und Schnorcheln. Die ganze Landschaft ist atemberaubend. Wir kehren Sie für eine wohlverdiente Erholungspause zum Hotel zurück und genießen ein Abschiedsessen in einem schönen lokalen Restaurant (inkludiert).

TAG 6 – MITTWOCH

Insel Santa Cruz

Vormittag: Nach dem Frühstück im Hotel wird Sie unser privater Transport ins Hochland von Santa Cruz bringen (30-minütige Fahrt), wo wir bei einer natürlichen geologischen Formation stoppen, die auf dem Weg zum Itabaca Kanal liegt. Diese Formation ist bekannt als „Die Zwillingskrater“ (Los Gemelos). Tatsächlich handelt es sich bei „Los Gemelos“ nicht um tatsächliche Krater, die durch Einschläge oder vulkanische Aktivitäten verursacht wurden, sondern um Dolinen, die entstanden sind, als das Vulkandach leerer Magmakammern im Laufe der Zeit aufgrund tektonischer
Veränderungen und Erosion zusammenbrach. 

 

Das Gebiet um „Los Gemelos“ hat ein sehr unterschiedliches Klima im Vergleich zum Rest der Insel. Es gibt hier einen Scalesia-Wald (scalesia pedunculata), der einen Lebensraum für Bromeliengewächse, Orchideen, Moose,

Flechten und viele Vögel bieten. Hier finden Sie zum Beispiel verschiedene Arten von Darwinfinken, inklusive der endemischen Unterart Galapagos-Rubintyrann und mit etwas Glück sogar die Galapagos- Sumpfohreule.Danach fahren wir weiter zum Itabaca Kanal und nach der Überfahrt mit der Fähre besteigen wir einen öffentlichen flughafenbus, der uns zum Flughafen auf der Insel Baltra bringt. Unser Naturführer wird Ihnen beim Check-In behilflich sein. Genießen Sie Ihren Flug zurück zum Festland (Guayaquil oder Quito).

final logo.png
ltc.png

HAUPTSITZ

Roberto Schiess 173. Puerto Ayora, Inseln Santa Cruz 

Galapagos – Ecuador

VERTRETUNGSBÜRO

Juan Leon Mera N23-36 y Baquedano

Quito – Ecuador