4 TAGE / 3 NÄCHTE GALAPAGOS INSEL HÜPFEN

Galapagos Elements (Maexgal) bietet dieses private und erstklassige 4 Tage / 3 Nächte Inselhüpfen Abenteuer auf den weltberühmten Galapagos Inseln an. Diese Tour ist perfekt für Familien und Abenteurer, die auf der Suche nach einem engen Kontakt zur Natur sind und gleichzeitig die fantastischen Landschaften und die fabelhafte Flora und Fauna der Galapagos Inseln genießen wollen.

 

Unser erstes Ziel sind die prächtigen Plätze auf der Insel
Santa Cruz wir die Tortuga Bucht, die berühmte Charles Darwin Forschungsstation, die Besucherattraktion „Los Gremelos“ und eine Galapagos Riesenschildkrötenfarm besuchen werden. An Tag drei brechen wir auf zur Insel Isabela wo wir unter anderem „ Los Humedales“ (Feuchtgebiete) und „Las Tintoreras“ erkunden werden.

BRUTTO PREISE 2020 / 2021:

- Mit privatem Service (US$ pro Person):

Privater Charter, Doppelzimmer (2 Pers.)

3735 .-

Privater Charter, Doppelzimmer (4 Pers.)

2390 .-

Privater Charter, Doppelzimmer (6 Pers.)

1925 .-

Privater Charter, Doppelzimmer (8 Pers.)

1680 .-

PREIS (PRO PERSON)

Nur mit privaten Dienstleistungen

Haben Sie noch Fragen? Zögern Sie night uns zu kontaktieren

INBEGRIFFEN

  • Übernachtungen im Hotel Ikala in Puerto Ayora (oder ähnlich)

  • Alle Transfers und Exkursionen gemäss Programm

  • Naturführer (englischsprachig)

  • Mahlzeiten: Täglich Frühstück, Mittagessen an den Tagen 1, 2 Abendessen Tag 3

NICHT INBEGRIFFEN

  • Eintrittsgebühr Galapagos Nationalpark USD 100 pro Person (zahlbar bei Ankunft auf Galapagos)

  • Trinkgelder und andere Ausgaben

  • Getränke und weitere Mahlzeiten

Santa Cruz

Isabela

Nur mit privaten Dienstleistungen

Santa Cruz - Isabela

Ein kurzer Kurzurlaub

TAG 1 

Ankunft am Flughafen in Baltra &
Besuch einer privaten Riesenschildkrötenfarm

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen auf der Insel Baltra, heißt Sie Ihr Reiseführer willkommen und hilft Ihnen, den Transfer vom Flughafen zum Itabaca Kanal mit einem öffentlichem Flughafenbus und danach weiter nach Puerto Ayora, der größten Stadt am Galapagos Archipel zu arrangieren.
Unterwegs überqueren wir den schönen Itabaca Kanal mit einer lokalen Fähre, welcher die beiden Inseln Baltra und Santa Cruz trennt. Auf der anderen Seite des Kanals angelangt, wird Sie unser privater Transport ins Hochland von Santa Cruz bringen.

 

Auf einer privaten Farm erleben wir
unser erstes, fantastisches Galapagos Abenteuer. Nach einem Mittagessen machen wir eine kleine Wanderung in der schönen Natur und können die beeindruckenden Galapagos-Riesenschildkröten in ihrem natürlichen Umfeld erleben. Landschildkröten sind sehr empfindlich und ziehen sich üblicherweise unter ihrem Panzer zurück, sobald Sie zu nahe an sie herangehen. Es ist sehr wichtig, dass Sie den Tieren nicht zu nahe kommen, sie berühren oder füttern. In dieser Gegend kann man auch viele Arten von Galapagos Hochlandvögeln beobachten, wie zum Beispiel die kleine Galapagosralle, oder mit etwas Glück den selteneren Dickschnabel-Darwinfink, sowie die endemische Unterart, den Galapagos-Rubintyrann. Falls es die Zeit zulässt, können wir auch noch einen der vielen Lavatunnels der Gegend besuchen. Transport zum Hotel in Puerto Ayora und Freizeit.

TAG 2 

Vormittag: Tortuga Bucht
Nachmittag: Charles Darwin Forschungsstation

Nach einem frühen Frühstück im Hotel beginnen wir unseren Tag mit einer Wanderung in Richtung der Küste des Pazifischen Ozeans zu einem der schönsten Strände der Galapagos Inseln – der Tortuga Bucht. Nach etwa 40 Minuten bis 1 Stunde erreichen wir den himmlischen Ort, an
dem der weiche Korallensand und die schöne Landschaft dies zu einem besonderen Ort für Besucher machen. Der erste Teil des Strandes hat starke Wellen und ist daher nicht zum Schwimmen geeignet. Weiter westlich erreichen wir eine wundervolle Bucht mit ruhigem Wasser. Hier können wir Kolonien von Meeresleguanen, Blaufußtölpel und Seevögeln beobachten sowie die Mangroven, Kakteenwälder und andere interessante Flora der Küste bewundern. Wir haben
Zeit, den Strand zu genießen und kehren danach zur Stadt Puerto Ayora zurück. Sie haben nun
Freizeit, für ein Mittagessen (nicht inkludiert) und zum Entspannen im Hotel.

Am Nachmittag starten wir eine kurze Wanderung zum Fausto Llerena Interpretationszentrum. Hier erfahren wir mehr über die über die Arbeiten des Galapagos  Nationalparks und können Galapagos-Riesenschildkröten
unterschiedlicher Größen und Unterarten, sowie Landleguane beobachten. Im Museum des Interpretationszentrums können wir den einbalsamierten Körper der weltbekannten Riesenschildkröte Lonesome George beobachten. Später gehen wir weiter zur weltberühmten Charles Darwin Forschungsstation, wo Wissenschaftler der ganzen Welt an der Erhaltung der einzigartigen Flora und Fauna von Galapagos arbeiten. Hier werden wir das kleine Museum der Forschungsstation besuchen. Nach diesem schönen Ausflug haben Sie etwas Freizeit, bevor wir ein köstliches Abendessen im Hotel Restaurant genießen

IMG_1692.jpg

TAG 3

Tagestour zur Insel Isabela

Die Tour zur Insel Isabela startet morgens um 06:30 Uhr, wenn Ihr Naturführer Sie vom Hotel abholt. Nach einem kurzen Spaziergang zum Pier von Puerto Ayora bringt Sie ein Wassertaxi zur erstklassigen Yacht Galapagos Element Wind, die uns nach Puerto Villamil auf der Insel Isabela
bringt. Mit etwas Glück ist es während der 3-stündigen Navigation möglich, Meeresschildkröten, verschiedene Arten von Rochen & Seevögeln und vielleicht sogar Wale und Delfine zu beobachten. In der Hafenbucht von Puerto Villamil angekommen, transportiert uns ein Wassertaxi zum Pier, von wo uns ein privater Transport zum Galapagos-Riesenschildkröten Aufzuchtzentrum bringen wird,
wo wir Riesenschildkröten unterschiedlicher Größen und Unterarten sehen können. Hier erklärt uns unser Naturführer die verschiedenen Maßnahmen, die der Nationalpark zum Schutz der empfindlichen Umwelt entwickelt hat.

Danach starten wir eine Wanderung entlang eines gut gepflegten Weges, der uns zu „Los Humedales“ (Feuchtgebiete) führt. Diese fantastische Gegend ist gezeichnet von sandigen Stränden, felsigen Ufern und Mangroven. Während unserer Wanderung entlang des Hauptweges, können Sie alle vier Mangrovenarten entdecken, die auf den Galapagos Inseln existieren. Sie können pinke Flamingos und Zugvögel beobachten, einschließlich Regenbrachvögel, kleine Schlammläufer, Wilsonwassertreter, Flussseeschwalben, Blauflügelenten, Fischadler, Kiebitzregenpfeifer und Amerikanischer Sandregenpfeifer, Große und Kleine Gelbschenkel, um nur einige aufzuzählen. Die Wanderung endet in der Nähe des Restaurants des Hotels Iguana Crossing, wo wir zu Mittag essen, während wir die fantastische Aussicht auf den nahegelegenen Strand des Pazifischen Ozeans genießen.

Nach einer kurzen Pause wird Sie unser Naturführer zum Pier begleiten und ein Wassertaxi bringt Sie zu „Las Tintoreras“. Eine wunderschöne Gegend, wo wir Kolonien von Meeresleguanen und Seelöwen finden werden. Als eine der Hauptattraktionen können wir hier Weißspitzenhaie („Tintoreras“) beobachten, während sie in den von Lavaströmen geformten Kanälen aus Gestein ruhen. Die Gegend ist auch zum Schnorcheln attraktiv, möglicherweise sogar in Gesellschaft von Seelöwen, Pinguinen und Meeresschildkröten. In der Region um den Pier haben wir noch Zeit den Strand zu genießen und etwas zu entspannen, bevor wir dann wieder an Bord unseres Yacht Galapagos Element Wind gehen und in die Stadt Puerto Ayora zurückfahren.

TAG 4 

Besuch der “Zwillingskrater” & Abreise

Nach dem Frühstück im Hotel wird Sie unser privater Transport ins Hochland von Santa Cruz bringen (30-minütige Fahrt), wo wir bei einer natürlichen geologischen Formation stoppen, die auf dem Weg zum Itabaca Kanal liegt. Diese Formation ist bekannt als „Die Zwillingskrater“ (Los Gemelos). Tatsächlich handelt es sich bei „Los Gemelos“ nicht um tatsächliche Krater, die durch Einschläge oder vulkanische Aktivitäten verursacht wurden, sondern um Dolinen, die entstanden sind, als das Vulkandach leerer Magmakammern im Laufe der Zeit aufgrund tektonischer
Veränderungen und Erosion zusammenbrach. 

 

Das Gebiet um „Los Gemelos“ hat ein sehr unterschiedliches Klima im Vergleich zum Rest der Insel. Es gibt hier einen Scalesia-Wald (scalesia pedunculata), der einen Lebensraum für
Bromeliengewächse, Orchideen, Moose, Flechten und viele Vögel bieten. Hier finden Sie zum Beispiel verschiedene Arten von Darwinfinken, inklusive der endemischen Unterart
Galapagos-Rubintyrann und mit etwas Glück sogar die Galapagos- Sumpfohreule. Danach fahren wir weiter zum Itabaca Kanal und nach der Überfahrt mit der Fähre besteigen wir einen öffentlichen Flughafenbus, der uns zum Flughafen auf der Insel Baltra bringt. Unser Naturführer wird Ihnen beim Check-In behilflich sein. Genießen Sie Ihren Flug zurück zum Festland (Guayaquil oder Quito).

final logo.png
ltc.png

HAUPTSITZ

Roberto Schiess 173. Puerto Ayora, Inseln Santa Cruz 

Galapagos – Ecuador

VERTRETUNGSBÜRO

Juan Leon Mera N23-36 y Baquedano

Quito – Ecuador